CDU Logo
Startseite      Aktuelles      Vorstand      Bilder/Presse      Interaktiv     
› Standpunkte  › Neuigkeiten  › Termine  › Archiv  › Presse  › Pressearchiv  
Neuigkeiten
08.05.2017, 08:00 Uhr | Rainer Droppelmann Übersicht | Drucken
Radweg Gravenhorster Strasse (L594)

Die  Gefährdung der Radfahrer und Fußgänger auf der Gravernhorster
Kanalbrücke ist weiterhin sehr hoch. Dieses wurde während eines
Ortstermins mit der CDU Landtagskandidatin Andrea Stullich von den
Beteiligten noch einmal eindringlich dargelegt.


Insbesondere die derzeit mögliche Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h zwischen dem Kreisverkehr des Autobahnzubringers und Autohaus Plagemann sowie der fehlende Radweg bilden für die Gravenhorster Schüler und die Besucher des Kunstklosters Gravenhorst ein großes Risiko. Eine Entschärfung dieses Gefährungsbereiches ist dringend geboten. Mögliche Lösungsansätze scheitern derzeit am formalen Festhalten von Bemessungsrichtlinien für die Einstufung der Gravenhorster Straße.

aktualisiert von Frank Beckmann, 08.05.2017, 11:48 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Suche
    

Impressionen
News-Ticker
Presseschau